fb-Artikel

Sommertreffen des Bund Junges Ostpreußen - BJO unter starker bayerischer Beteiligung, insbesondere unseres Landesvorsitzenden Christoph Stabe in Berlin. Ausgezeichnet vorbereitet und geführt vom stv Vorsitzenden des BJO Fritz Mudzo gemeinsam mit Andreas Borm und Tobias Kollakowsi. Mit von der Partie war auch Jörn Pekrul, der für unseren PREUSSEN -KURIER schon einige wunderbare Berichte beisteuerte, sowie der Chefredakteur der Preußische Allgemeine Zeitung - Offizielle Fanseite, PAZ, René Nehring ... mehr ....weniger ....

schau in facebook

Immer wieder was Neues im Kulturzentrum Ostpreußen in Ellingen ... mehr ....weniger ....

schau in facebook

Wunderschön. Besonders das Bernsteinkabinett im Kulturzentrum läßt bei jedem Besuch Neues entdecken, denn jeder Stein gibt zu unterschiedlichen Tageszeiten und Licht ein neues Geheimnis preis. ... mehr ....weniger ....

schau in facebook

100 Jahre Volksabstimmung in Ostpreußen ... mehr ....weniger ....

schau in facebook

Am 11. Juli 2020 jährt sich zum 100. Mal ein schicksalhaftes Datum in der preußischen und deutschen Geschichte: Die damaligen Bewohner der südlichen Kreise Ostpreußens und einiger Kreise Westpreußens waren dazu aufgefordert zu entscheiden, ob ihre Heimat nach dem Ersten Weltkrieg bei Deutschland verbleiben oder künftig zu Polen gehören sollte. Mit überwältigenden Mehrheiten stimmten die Bewohner damals für den Verbleib ihrer Heimat bei Deutschland.

Die Preußische Allgemeine Zeitung und die Landsmannschaft Ostpreußen erinnern in den kommenden Tagen auf mehrfache Weise an dieses denkwürdige Ereignis. Ursprünglich geplant war ein Gedenkakt in Allenstein - zu preußisch-deutscher Zeit Sitz des Regierungspräsidiums, heute Zentrum der Woiwodschaft Ermland und Masuren - am 11. Juli. Wegen der Corona-Pandemie und der damit verbundenen unsicheren Lage musste diese Veranstaltung jedoch abgesagt werden.

Um dennoch der Volksabstimmung gedenken zu können, haben die Referenten - der Sprecher der Landsmannschaft Ostpreußen Stephan Grigat, der renommierte Historiker Manfred Kittel und sein Kollege Krzysztof Jachimowicz - ihre geplanten Vorträge vorab vor einer Kamera aufgezeichnet. Diese virtuelle Gedenkveranstaltung wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert und ist ab dem 11. Juli 2020 auf der Webseite der Preußischen Allgemeinen Zeitung unter www.paz.de/volksabstimmung zu sehen.

Außerdem wird die PAZ in der Ausgabe 28/2020 in einer Sonderbeilage an die Volksabstimmung vor 100 Jahren erinnern. Die Sonderbeilage können Sie unter selke@paz.de oder telefonisch unter 040 - 4140080 bestellen.
... mehr ....weniger ....

schau in facebook

Letzten September in Memel gegessen und für sehr gut befunden. Gestern nachgekocht..... ausgezeichnet 😊😉.
Eine leckere kulinarische Erinnerung 💕
... mehr ....weniger ....

schau in facebook

Herzlichen Glückwunsch Herr Landesvorsitzender ... mehr ....weniger ....

schau in facebook

Heute würden wir in Bayern den „Vertriebenengedenktag“ mit einer feierlichen Veranstaltung der bayerischen Staatsregierung begehen. Das dies heute nicht so ist, ist den Corona-Maßnahmen geschuldet.
Daher danken wir unserer bayerischen Beauftragten für Aussiedler und Vertriebene, MdL Sylvia Stierstorfer und ihren Länderkollegen für ihren Aufruf
... mehr ....weniger ....

schau in facebook

Heute vor 55 Jahren hat die Bezirksgruppe Oberfranken dem Landesvorsitzenden der Landesgruppe Bayern eine Amtskette gestiftet. Diese wurde in den vergangenen Jahren vom jeweiligen Amtsträger gut gehütet. Daher ist sie auch unversehrt und nach wie vor „ein kleiner Schatz“. Heute ist daher Anlass die Fotos der Amtskette, der Stiftungsurkunde und der Übergabe der Kette vom vormaligen Landesvorsitzenden Friedrich Wilhelm Böld an den amtierenden Landesvorsitzenden Christoph Stabe zu zeigen ... mehr ....weniger ....

schau in facebook